Wie seriös ist betsafe?

Im Bereich der Sportwetten haben sich in den letzten 5 bis 20 Jahren einige neue Anbieter etabliert. Dies liegt insbesondere an dem allgemeinen Kulturwandel, in der der Computer eine viel größere Rolle spielt. Betrachtet man die letzten Jahre, so fällt einem insbesondere auf, dass das Smartphone sowie Tablets und andere mobile Endgeräte Einzug in unsere Gesellschaft gefunden haben, so dass die Unternehmen sich darauf konzentrieren, ebenfalls gute Service Dienstleistungen für diese Geräte anzubieten. Im folgenden geht es um einen Anbieter, der sehr stark auf das Internet setzt und sich darauf spezialisiert hat. Sie erhalten Informationen darüber, welche Vorteile Sie bei dem Dienst betsafe nutzen können und welche Informationen für Sie relevant sind, um womöglich bei diesem Anbieter um Sportwetten zu spielen.

Was bietet betsafe an?

betsafe ist ein Sportwetten Anbieter, der seinen Fokus im Internet hat. Wer bei diesem Dienst online spielen möchte, der wird insbesondere feststellen, dass mehr als die Hälfte aller Wetten aus dem Bereich des Fußballs kommen. Dies liegt zum einen daran, dass dieser wirtschaftliche Zweig sehr groß ist und zum anderen, dass die Popularität bei dieser Sportart am größten ist. Dies liegt nicht selten daran, dass viele Anbieter für Sportwetten im Fernsehen präsent sind, was durch die sehr voluminösen Sponsoringsverträge bedingt ist.

Womöglich ein wenig überraschend ist, dass betsafe sich sekundär um das Thema Tennis bemüht. Wahrscheinlich hat sich das Unternehmen dazu entschieden, weil auch Tennis bekannt ist, dass dort die wirtschaftliche Durchschlagskraft sehr groß ist. Auch hier stecken sehr großes Sponsoren hinter den einzelnen Spielern, die nicht selten aus dem Bereich des Glücksspiels stammen. Darauf folgend sind die Spiele Basketball, die immerhin mit über 10 % ebenfalls eine Relevanz spielen. Hierbei wird insbesondere auf den US-amerikanischen Markt gesetzt, da dort die Beliebtheit dieses Sports am höchsten ist. Was viele in Deutschland nicht wissen ist, dass Basketball ebenfalls von sehr voluminösen Sponsoringsverträgen unterstützt wird und teilweise in manchen Bereichen vergleichbar mit dem Fußball ist. Auf dem vierten Platz ist mit 10 %: Volleyball. Spätestens als unsere Mädels in Rio sehr erfolgreich den Titel holen konnten, ist die Popularität dieses Spiels bzw. dieser Sportart erneut gestiegen. Dies ist für viele ein Grund, auf die jeweiligen Spieler zu wetten. Weit abgeschlagen ist die Spielart Eishockey, die auch in Deutschland er unpopulär ist, aber dennoch zu den Nischensportarten gehört und daher vorrangig für Profis interessant ist, da Profis sich weniger für den Sport oder den Verein interessieren, sondern ausschließlich die Statistiken im Blick haben. Der Vorteil ist zudem, dass die Buchmacher möglicherweise bessere Quoten ausgeben, als es zum Beispiel beim Fußball der Fall ist, weil die Popularität und Erwartungen von den Spielern, die ihre Wetten dort platzieren, höher sind und damit erfahrenere Analysten zurate gezogen werden müssten, was bei Sportarten wie Eishockey nicht zwingend der Fall ist.

An welchen Events ist betfair aktiv beteiligt?

Wie eingangs erklärt, ist der Dienst insbesondere im Bereich des Fußballs tätig. Demnach ist es wenig verwunderlich, dass insbesondere die Bundesliga im Zentrum vieler Wetten steht, gefolgt von der Premier League aus England, die die nicht nur in England, sondern auch in Deutschland sehr beliebt ist. England weist zudem sehr gute Mannschaften auf und ist natürlich bekannt als das Land des Fußballs. Auf Platz drei steht die insbesondere in den USA sehr populäre Sportart Basketball und die damit verbundene NBA. Platz vier und fünf teilen sich ebenfalls Bundesligen aus anderen Ländern: die Primera Division stammt aus Spanien und ist deswegen so populär, weil dort starke Fußballvereine wie zum Beispiel Real Madrid oder Barcelona dahinter stehen. Den letzten Platz in unserem Kurz-Ranking nimmt die Deutsche zweite Bundesliga ein. Der Grund dafür, warum die Zweite Bundesliga so beliebt ist, liegt an dem Heimvorteil.

An welchen Spielen hat betfair am meisten Geld verdient?

Die ersten beiden Plätze bilden erneut Fußballspiele. Zum Zeitpunkt als Schalke gegen Mönchengladbach gespielt hat, sind die meisten Wetteinsätze geflossen. Auf Platz zwei ist das Spiel Juventus Turin gegen Barcelona in der Champions League. Der dritte Platz wird durch ein Tennisspiel belegt. Besonders hohe Einnahmen wurden durch das Spiel zwischen Djokovic und Murray erzielt.

Warum diese drei Spiele besonders viel Einsatz mit sich gebracht haben, ist unklar, denn dies kann zum Teil auch auf individuelle Situation bezogen werden. So gibt es Spiele, wo durch einen treuen Fan womöglich sehr hohe Wetteinsätze generiert wurden.

Standard